Home  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: ©EvKirchePF
Quelle: ©EvKirchePF
Quelle: ©EvKirchePF
Quelle: ©EvKirchePF
Quelle: ©EvKirchePF
Quelle: ©EvKirchePF

Veranstaltungen zum 23. Februar

- 23.01.2019 - 

In einem Monat jährt sich die Bombardierung Pforzheims zum 74. Mal.
Auch in diesem Jahr gibt es rund um den 23. Februar die unterschiedlichsten Veranstaltungen.

Quelle: ©EvKirchePF
Die gemeinsame Resolution aller Beteiligten im Wortlaut:
"Für Frieden und Verständigung: Gemeinsam Zeichen setzen!

Aufruf zum 23.Februar 2018

Am 23.Februar 1945 wurde Pforzheim bombardiert und in Schutt und Asche gelegt. Mehr als 18.000 Menschen verloren dabei ihr Leben. Zum 73. Jahrestag dieses Datums trauern wir um die Toten. Gleichzeitig gedenken wir aller Opfer des Nationalsozialismus und des 2. Weltkriegs.
Wir lehnen jede Instrumentalisierung dieses Tages ab. Deshalb rufen wir zum gemeinsamen Auftreten und Handeln am 23.Februar 2018 auf.

Wir wollen den Tag des 23.Februar als Tag des Friedens begehen und Zeichen setzen: Wir setzen uns kritisch mit unserer Geschichte auseinander und schärfen unsere Sinne für unfriedliche und demokratiefeindliche Tendenzen heute. Wir engagieren uns in aller Vielfalt für ein friedliches Miteinander, Toleranz und die Achtung vor der Würde eines jeden Menschen. Menschen, die neu in unsere Stadt kommen, empfangen wir hilfsbereit und ohne Vorurteile. Mangelnden Respekt vor Anderen und Rassismus nehmen wir nicht hin.
Wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger auf, sich als Mitveranstalter oder Besucher an den Aktivitäten zum 23.Februar zu beteiligen.

Ab 19.30 Uhr wollen wir ein starkes gemeinsames Zeichen setzen: Auf dem Marktplatz lassen wir ein Meer aus Lichtern entstehen; während das Glockenläuten an den Angriff vor 73 Jahren erinnert, werden tausende von Kerzen die Dunkelheit erhellen und zeigen: Wir lassen uns nicht auseinander dividieren. Wir sind in unserer Vielfalt eine Gemeinschaft und stehen gemeinsam für Frieden und Verständigung ein!

Wir unterstützen alle friedlichen und gewaltfreien Veranstaltungen, die an diesem Tag stattfinden und die im Sinn dieser Resolution zu Gedenken und Versöhnung aufrufen und sich gegen einen Missbrauch dieses Tages richten. Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger in Pforzheim ein, sich daran zu beteiligen und ein deutliches Zeichen zu setzen!"

Das Gesamtprogramm zum Download finden Sie hier.

Hier die Übersicht der Veranstaltungen, bei denen die Evang. Kirche in Pforzheim vor Ort oder als Mitveranstalter beteiligt ist:

Über das Strafen

Mo. 18.02.2019, 19:00 bis 21:30 Uhr Recht und Sicherheit in der demokratischen Gesellschaft
Vortrag Thomas Fischer
Was ist eine gerechte Strafe? Gibt es sie überhaupt? Wie viel Strafe ist genug? Für den leidenschaftlichen und wortmächtigen Strafjuristen Thomas Fischer geht es um das, was unsere Gesellschaft zusammenhält: ein selbstgegebenes Regelwerk, unser Rechtssystem, das von vielen Bedingungen abhängt und in ständiger Bewegung ist.
mehr ...

Poetry Slam

Quelle: ©EvKirchePF
Fr. 22.02.2019, 12:00 bis 13:00 Uhr
Peace & Love
Schüler*innen des Keplergymnasiums präsentieren die Ergebnisse ihres Poetry-Slam-Workshops
mehr ...

Nagelkreuz Versöhnungsandacht

Nagelkreuz; Quelle: © Nagelkreuzgemeinschaft
Fr. 22.02.2019, 12:00 Uhr mehr ...

Offene Kirche

Quelle: ©EvKirchePF
Sa. 23.02.2019, 15:00 bis 18:30 Uhr
Gedenken - Stille - Gebet - Kerzen
mehr ...

Offene Kirche mit Lichtinstallation

Quelle: ©EvKirchePF
Sa. 23.02.2019, 17:00 bis 19:00 Uhr
Die offene Markuskirche lädt ein zu Stille und Gebet, als stilles Zeichen für Frieden und gegen Hass.
mehr ...

ökumenisches Friedensgebet

Quelle: ©EvKirchePF
Sa. 23.02.2019, 18:00 bis 18:30 Uhr
anschließend gemeinsamer Gang zur Kundgebung auf dem Marktplatz
mehr ...

ökumenisches Friedensgebet

Quelle: ©EvKirchePF
Sa. 23.02.2019, 18:00 bis 18:30 Uhr
anschließend gemeinsamer Gang zur Kundgebung auf dem Marktplatz
mehr ...

Fackeln aus!

Quelle: ©EvKirchePF
Sa. 23.02.2019, 18:30 bis 20:30 Uhr
Ansprache des Oberbürgermeisters Peter Boch
Lesung und Stilles Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus
Glockenläuten
gemeinsamer Segen der verschiedenen Religionen
Schlusswort des Oberbürgermeisters Peter Boch
mehr ...

Musik auf dem Friedensweg

Sa. 23.02.2019, 18:50 Uhr
mit Jugendkantorei Pforzheim
mehr ...

Glockenläuten

Quelle: ©EvKirchePF
Sa. 23.02.2019, 19:50 bis 20:10 Uhr
es läuten die Glocken aller Pforzheimer Kirchen
mehr ...

Poetry Slam Special

Quelle: ©EvKirchePF
So. 24.02.2019, 19:00 bis 21:00 Uhr
Peace & Love

Bei einem Poetry Slam treten Poeten und Poetinnen in einem öffentlichen Wettstreit gegeneinander an. Die Beitragstexte müssen selbstverfasst sein und dürfen fünf Minuten nicht überschreiten. Auch Gesang oder Requisiten sind verboten. Wer gewinnt, entscheidet das Publikum per Stimmzettel.

Bei einem Preacher-Slam stehen Predigerinnen und Prediger auf der Bühne.

Am 24. Februar erleben wir beides: "preachers versus poets!" Ein sprachgewaltiger, leidenschaftlicher Wettstreit für den Frieden.

Poet*innen:

Hank M. Flemming

Yvonne Leoni

Anna Lioba

Ramon Schmid

 

Prediger*innen

Franz K. Schön

Heike Springhart

Torsten Resack

Sebastian F. Wolfrum

featured Christiane Quincke

Moderatorin: Johanna Klee

mehr ...

ökumenische Reihe

Quelle: ©EvKirchePF
Di. 26.02.2019, 19:30 Uhr Suche den Frieden und jage ihm nach. Psalm 34,15
Wege zum Frieden- Friedensinitiativen
Referent: Markus Schütz
mehr ...

Nagelkreuz Versöhnungsandacht

Nagelkreuz; Quelle: © Nagelkreuzgemeinschaft
Fr. 29.03.2019, 12:00 Uhr mehr ...
 
Informationen zum Kirchenjahr:

Christiane Quincke

Quelle: @Qunincke
Dekanin
Telefon: 07231 / 3787-91

Katharina Vetter

Quelle: ©www.mcbild.de
Schuldekanin
Telefon: 07231 / 3787-94

Dietrich Pilz

Quelle: ©EvKirchePF
Vorsitzender Stadtsynode

Andreas Schaible

Stellvertretender Geschäftsführer
Telefon: 07231 / 3787-48

Yvonne Hartmann

Quelle: ©EvKirchePF
Sekretärin der Geschäftsführung
Telefon: 07231 / 3787-43

Heidi Schwarz

Quelle: ©privat
Dekanatssekretärin
Telefon: 07231 / 3787 - 90

Claudia Becker

Quelle: ©EvKirchePF
Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07231/3787-93

Über das Strafen

Mo. 18.02.2019, 19:00 bis 21:30 Uhr Recht und Sicherheit in der demokratischen Gesellschaft
Vortrag Thomas Fischer
Was ist eine gerechte Strafe? Gibt es sie überhaupt? Wie viel Strafe ist genug? Für den leidenschaftlichen und wortmächtigen Strafjuristen Thomas Fischer geht es um das, was unsere Gesellschaft zusammenhält: ein selbstgegebenes Regelwerk, unser Rechtssystem, das von vielen Bedingungen abhängt und in ständiger Bewegung ist.
mehr ...

Poetry Slam

Quelle: ©EvKirchePF
Fr. 22.02.2019, 12:00 bis 13:00 Uhr
Peace & Love
Schüler*innen des Keplergymnasiums präsentieren die Ergebnisse ihres Poetry-Slam-Workshops
mehr ...

Offene Kirche

Quelle: ©EvKirchePF
Sa. 23.02.2019, 15:00 bis 18:30 Uhr
Gedenken - Stille - Gebet - Kerzen
mehr ...

Offene Kirche mit Lichtinstallation

Quelle: ©EvKirchePF
Sa. 23.02.2019, 17:00 bis 19:00 Uhr
Die offene Markuskirche lädt ein zu Stille und Gebet, als stilles Zeichen für Frieden und gegen Hass.
mehr ...

ökumenisches Friedensgebet

Quelle: ©EvKirchePF
Sa. 23.02.2019, 18:00 bis 18:30 Uhr
anschließend gemeinsamer Gang zur Kundgebung auf dem Marktplatz
mehr ...

ökumenisches Friedensgebet

Quelle: ©EvKirchePF
Sa. 23.02.2019, 18:00 bis 18:30 Uhr
anschließend gemeinsamer Gang zur Kundgebung auf dem Marktplatz
mehr ...

Mehr Termine hier